Arbeitskreis Geschichte des Kartonmodellbaus (AGK) e.V.

Der Arbeitskreis Geschichte des Kartonmodellbaus (AGK) e.V. ist ein gemeinnütziger Verein in Deutschland, welcher die Geschichte des Kartonmodellbaus von den Anfängen vor fast 500 Jahren bis heute erforscht und dokumentiert. Unsere Aktivitäten konzentrieren sich besonders auf die Pflege und Erweiterung der beiden öffentlich zugänglichen Datenbanken über Kartonmodelle und Verlagskataloge sowie auf die Herausgabe der jährlich erscheinenden Schriftenreihe "Zur Geschichte des Kartonmodellbaus".
Wir sind unabhängig von Verlegern, Werbeeinnahmen und anderen Institutionen, suchen aber eine aktive Kooperation mit allen Herstellern und Verlegern.
Neugierig geworden? Dann schauen Sie sich doch einfach um.
 


Soeben erschienen: Reprint der "Knirpsenstadt" von Richard Hambach

Umschlag vom Reprint Knirpsenstadt

Ende September 2017 erfolgte die Veröffentlichung aller 4 Teile des Modellbogens "Knirpsenstadt" von Richard Hambach zu seinem 100. Geburtstag und rund 50 Jahre nach der Erstveröffentlichung.
Die Hefte erscheinen zusammen mit einer Beilage mit Hintergrundinformationen zum Modell sowie seinem Schöpfer Richard Hambach. Wir danken dem Verlag für Lehrmittel Pößneck für die freundliche Genehmigung.

Umfang: 4 Hefte A4 mit je 16 Seiten, mit je 6 mehrfarbigen Modellbaubogen und einem Grundplan
Herausgeber: Arbeitskreis Geschichte des Kartonmodellbaus (AGK) e.V.
Verlag: Aue Verlag Möckmühl
Preis:  EUR 19.90 (einschl. Mwst), zzgl. Versandkosten
ISBN-Nummer: 978-3-87029-357-4

Weitere Informationen: Abbildungen und Detailbeschreibung, Artikel von Guido Weißhahn über diesen Modellbogen in: "Zur Geschichte des Kartonmodellbaus", Heft 14, 2014, Seite 17ff (1. Seite des Artikels als Leseprobe).


Soeben erschienen: Heft Nr. 17 der Reihe "Zur Geschichte des Kartonmodellbaus"

Titelbild Heft 17 der Berichte zum Kartonmodellbau Das Heft 17 unserer jährlichen Publikationsreihe "Zur Geschichte des Kartonmodellbaus" wurde pünktlich im September 2017 zur Mitgliederversammlung fertiggestellt. Der Versand an die dort nicht anwesenden Mitglieder erfolgt ab Mitte Oktober.

Es bietet auf 64 Seiten im A4-Format wieder zahlreiche Artikel zu unterschiedlichsten Themen des Kartonmodellbaus. Der Preis beträgt wie bei den früheren Heften EUR 12,80. Als Verlag konnten wir wieder den Aue-Verlag gewinnen, so dass es die ISBN-Nr. 978-3-87029-356-7 besitzt.

Als Bogenbeilage ist diesmal enthalten: "La Forge [Die Schmiede] ein mechanisches Modell als Heftumschlag 22,5 × 35 cm, Schwarz Zinkdruck schablonenkoloriert, Pellerin, Epinal vor 1895". Weitere Informationen finden sich bei der

>>> Inhaltsübersicht und den Leseproben


Heft Nr. 16 der Reihe "Zur Geschichte des Kartonmodellbaus"

Titelbild Heft 16 der Berichte zum Kartonmodellbau Das Heft 16 unserer jährlichen Publikationsreihe "Zur Geschichte des Kartonmodellbaus" ist pünktlich im September 2016 zur Mitgliederversammlung erscheinen.

Es bietet auf 64 Seiten im A4-Format wieder zahlreiche Artikel zu unterschiedlichsten Themen des Kartonmodellbaus. Der Preis beträgt wie bei den früheren Heften EUR 12,80. Als Verlag konnten wir wieder den Aue-Verlag gewinnen, so dass es die ISBN-Nr. 978-3-87029-354-3 besitzt.

Als Bogenbeilage ist diesmal enthalten: "C. Burckardt‘s Nachfolger R. Ackermann Weißenburg i. Elsass, Weißenburg, No. 1784, Unterseeboot. ['U9'], 1 Bogen 34 × 43 cm, Vierfarbenzinkdruck, gegen Ende 1914, o. Mst.; als Reprint jetzt 1 Bogen 25 × 20 cm, o. Mst.,2016. Weitere Informationen finden sich bei der

>>> Inhaltsübersicht und den Leseproben


Zur Geschichte des Kartonmodellbaus: "Von der Zweiten in die Dritte Dimension"

Titel vom Buch: Von der zweiten in die dritte Dimension

In der hier vorliegenden ersten Publikation zur zusammenfassenden Geschichte des Kartonmodellbaus werden die Ergebnisse der langjährigen Forschungstätigkeit des AGK e.V. in Buchform vorgestellt:

  • Herausgeber: Dieter Nievergelt und Arbeitskreis Geschichte des Kartonmodellbaus (AGK) e.V.
  • Hardcover mit mehrfarbigem Umschlag
  • Größe: 23,5 cm x 30 cm x 3 cm
  • 336 Seiten, durchgehend farbig und sch/w illustriert
  • Verkaufpreis EUR 29,80 inkl. Mwst

Folgen Sie uns auf einem faszinierenden Streifzug durch 500 Jahre (europäische) Geschichte im Spiegel des Kartonmodellbaus. Lassen Sie sich durch einige ausgewählte Seiten als Leseprobe sowie das Inhaltsverzeichnis neugierig auf das fertige Buch machen. AGK-Mitglieder haben das Buch 2015 natürlich kostenlos im Rahmen ihrer Mitgliedschaft erhalten.

>>> weitere Informationen, Inhaltsverzeichnis, Downloads, Leseproben und Bestellinformationen


Hinweise:
Wir betreiben keinen Online-Shop oder Versandhandel für aktuell lieferbare Bogen. Der AGK sieht seine Aufgabe nicht darin, praktische Hilfe für den Modellbauer beim Bau seiner Modelle zu geben. Es finden sich daher hier auch keine Beurteilungen von Neuerscheinungen oder Bezugsempfehlungen. Dies kann in einem der zahlreichen Foren im Internet aktueller geschehen. Bauberichte von Bogen werden auf diesen WWW-Seiten und in unseren Publikationen nur insoweit berücksichtigt, als dass sie zu einem anderen Bericht über einen Verleger oder Konstrukteur dienlich sind.
 


Logo AGK

Homepage und Kartonmodell-Datenbank des AGK
Copyright © AGK & Heiko Schinke, 2006-2017 === Version 7.5 vom 23.12.2016
Probleme? Bitte Email an Heiko Schinke (schinkekartonmodellbau.org)
oder Telefon +49/341/9959 - 692 (dienst) +49/3461/4415494 (privat)

 

Member of International List of Scale Model Related Web Sites
Arbeitskreis Geschichte des Kartonmodellbaus (AGK) e.V.