Arbeitskreis Geschichte des Kartonmodellbaus (AGK) e.V.
www.kartonmodellbau.org
AGK-Logo

Knirpsenstadt - Reprint

Modellbaubogen bzw. Bastelbogen
"Knirpsenstadt" von Richard Hambach

Angaben zum Bogen

Umfang: 4 Hefte A4 mit je 16 Seiten, mit je 6 mehrfarbigen Modellbaubogen und einem Grundplan
Herausgeber: Arbeitskreis Geschichte des Kartonmodellbaus (AGK) e.V.
Verlag: Aue Verlag Möckmühl
Preis:  EUR 19.90 (einschl. Mwst), zzgl. Versandkosten
ISBN-Nummer: 978-3-87029-357-4
Größe gebautes Modell: 82,5 x 58,5 x 8,5 cm
Gesamtteileanzahl: 514

Bezugsmöglichkeiten: siehe hier

Weitere Informationen: Artikel von Guido Weißhahn über diesen Modellbogen in: "Zur Geschichte des Kartonmodellbaus", Heft 14, 2014, Seite 17 (1. Seite des Artikels als Leseprobe).

Vorab-Werbebogen

Auf Veranstaltungen und Messen ist am Stand des AGK als Appetit-Anreger ein vergrößerter Ausschnitt aus der Knirpsenstadt zu erhalten - das ABC-Haus. Dieser Werbebogen wurde auch damals als Sonderdruck herausgegeben, um auf das Projekt aufmerksam zu machen. Die folgenden Abbildungen zeigen das daraus gebaute Modell. Deutlich ist der Schieber zu erkennen und die dadurch zwei unterschiedlichen Fensterbelegungen auf der Vorderseite. Gegen eine Unkostenerstattung von EUR 4,00 kann dieser Bogen auch verschickt werden, Bestellungen bitte an abc-haus@kartonmodellbau.org
 

  

Die "Knirpsenstadt" erschien erstmals in 4 separaten Teilen mit jeweils 16 Seiten in den Jahren 1968 (Teil 1 und 2) und 1969 (Teil 3 und 4) im Verlag Rudolf Forkel KG Pössneck. Ende September 2017 erfolgte die Herausgabe aller 4 Teile des Bastelbogens der "Knirpsenstadt" von Richard Hambach zu seinem 100. Geburtstag. Die Hefte erscheinen zusammen mit einer Beilage mit Hintergrundinformationen zum Modell sowie seinem Schöpfer Richard Hambach. Wir danken dem Verlag für Lehrmittel Pößneck für die freundliche Genehmigung. Die Bogen wurden nicht digitalisiert (d.h. die Linien nachgezogen), sondern so gedruckt wie konstruiert. Nur altersbedingte Gilbungen des Papiers wurden beseitigt.

Dieser Modellbogen lässt sich nicht nur bauen, sondern mit ihm lässt sich auch gut spielen. Es gibt darin Würfel- und Brettspiele, ein Quartett und mehrere Bauten bei denen sich durch Drehen, Ziehen oder Schieben interessante optische oder mechanische Effekte ergeben: Fenster wechseln das Bild dahinter, ein Feuerwehrauto fährt aus der Garage oder ein Möbelpacker schiebt einen Kasten aus dem Lager. Sehr praktisch sind die abnehmbaren Häuser, so dass das Modell gut verstaut werden kann, bis es zum nächsten Spiel wieder hervorgeholt und bestückt wird.

Die folgenden Abbildungen vermitteln einen Eindruck vom gebauten Modell. In der oberen Reihe sind die vier einzelnen Teile (Grundfläche jeweils knapp A3 groß) zu sehen, darunter Ausschnitte bzw. einzelne Modelle. Auf ein Bild klicken für größere Version - dann durch klicken in die rechte bzw. linke Bildhälfte blättern, ganz unten mit 'close' schliessen.

                


 


Logo AGK


Homepage und Kartonmodell-Datenbank des AGK
Copyright © AGK & Heiko Schinke, 2006-2018 === Version 9.0 vom 24.08.2018
Probleme? Bitte Email an Heiko Schinke (schinkekartonmodellbau.org)
oder Telefon +49/341/9959 - 692 (dienst) +49/3461/4415494 (privat)


Member of International List of Scale Model Related Web Sites